Yoga - die Kunst der Bewegung

Der Pflug: Durch einen lang gedehnten Rücken die Enge überwinden und Weite erleben.
Der Pflug: Durch einen lang gedehnten Rücken die Enge überwinden und Weite erleben.

Wir üben klassische asanas (Körper-Haltungen) aus dem Hatha Yoga im Stil des Neuen Yogawillen. Diese neuartige Übungsweise hat der spirituelle Lehrer, Autor, Heilpraktiker und Kletterer Heinz Grill in den letzten 30 Jahren entwickelt.

 

Beim Üben bewahrt man im Bewusstsein einen zur asana passenden tieferen Inhalt. Dadurch bleibt die Übungspraxis nicht nur ein körperliches Training, das gesundheitsfördernd ist. Sondern sie schult das Bewusstsein und hilft uns, unsere innere, seelische Seite zu erleben und in ihren vielfältigen Empfindungen auszudifferenzieren.

 

So wird Yoga zum künstlerischen Ausdruck spiritueller Gesetzmäßigkeiten.

 

Das können Sie durch Yoga erfahren

Das Rad: Aus der Mitte heraus wächst die Rückwärtsbeuge mit jugendlicher Leichtigkeit.
Das Rad: Aus der Mitte heraus wächst die Rückwärtsbeuge mit jugendlicher Leichtigkeit.
  • Blockaden und Verspannungen weichen zurück
  • der Körper bewegt sich leicht und anmutig
  • Spannkraft und Aufrichtung im Rücken entsteht
  • der Atem fließt frei, weich und harmonisch
  • ein ungeahnter Empfindungsreichtum erfüllt die Seele
  • das Denken ordnet und konzentriert sich
  • Regeneration auf allen Ebenen schenkt neue Lebenskräfte
  • zugrunde liegende spirituelle Gedanken rücken näher
  • eine freiere, schöpferische Lebensgestaltung wird angeregt